WE SPEAK ENGLISH! Alle Notarleistungen auch auf Englisch

Suche
Close this search box.

GmbH online gründen in Berlin - Notarielles Onlineverfahren

Dank des Notariellen Onlineverfahrens ist das Gründen einer GmbH in Berlin nun auch online möglich

GmbH online gründen in Berlin - Ihr Notar vor Ort

Sie möchten eine GmbH oder UG gründen, aber wollen sich den Gang zum Notar ersparen? Wenn Sie aus Berlin und Umgebung kommen oder die Gesellschaft hier ihren Sitz hat, dann ist das mit dem seit 1. August 2022 bestehenden notariellen Online-Verfahren nun bei uns möglich. Alles was Sie benötigen, um eine GmbH online gründen zu können, ist Ihr Smartphone und ein Computer mit Internetverbindung sowie eine Webcam und ein Mikrofon. Die Gründung einer GmbH oder UG war noch nie so einfach wie heute.

Wenn Sie eine GmbH in Berlin online gründen möchten, es einen neuen Geschäftsführer gibt oder sich die Geschäftsadresse einer GmbH ändert, müssen Sie unseren Notar nun nicht mehr vor Ort aufsuchen, sondern können dies ganz einfach und bequem auch online erledigen. Denn die Beurkundungen zur Gründung einer GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) sowie sämtliche Anmeldungen zu den jeweiligen Registern sind jetzt auch einfach bequem vom Rechner aus möglich.

Die Bundesnotarkammer hat hierfür ein zentrales Portal entwickelt. Notar Franke in Berlin ist daran angebunden und bietet diesen Service nun auch uneingeschränkt für Sie an. Sie können sich über Ihren Desktop oder über die Notar-App am Smartphone registrieren und nach wenigen Klicks direkt mit der Beurkundung starten.

Wie funktioniert das notarielle Online-Verfahren zum Gründen einer GmbH in Berlin?​

Eine GmbH online gründen in Berlin – notarielle Verfahren lassen sich jetzt bequem digital erledigen. Der Komfort einer persönlichen Beratung bleibt jedoch gleich. Sie brauchen dafür lediglich einen Computer mit Internetverbindung, eine Webcam und ein Mikrofon sowie ein Smartphone, und einen aktuellen Ausweis mit eID. Für Ausweise ab Juli 2017 ist dies der Standard. Bei Personalausweisen, die vor dem 02. August 2021 ausgestellt wurden, wird zusätzlich Ihr Reisepass benötigt.

 

Am besten starten Sie, indem Sie uns eine E-Mail an info@notar-franke.de schreiben, dass Sie eine Online-Gründung durchführen möchten. Wir schicken Ihnen dann einen Einladungslink, mit dem Sie sich für das notarielle Onlineverfahren registrieren können. Sie folgen unserem Link und das System leitet Sie Schritt für Schritt durch das Verfahren.

Alternativ können Sie auch das Portal für notarielle Online-Verfahren der Bundesnotarkammer aufrufen (https://online-verfahren.notar.de/). Hier können Sie auch genau sehen, welche Onlinebeurkundungen möglich sind.

 

In beiden Fällen beginnt Ihre Registrierung für das Online-Verfahren mit dem Auslesen Ihres Ausweises. Das Portal stellt dafür einen QR-Code bereit, den Sie mit der Notar-App scannen. Danach liest die Notar-App Ihren Ausweis elektronisch aus und übermittelt alle nötigen Daten. Im Anschluss folgen einige inhaltliche Fragen zur GmbH-Gründung. Hier wählen Sie einfach Notar Franke über die App aus. In einer telefonischen Beratung oder über E-Mail klären wir dann gemeinsam alle offenen Fragen und Sie erhalten einen Entwurf der Gründungsurkunde. Wenn alles geklärt wurde, folgt die Video-Konferenz. Zur sicheren Identifizierung erfolgt nun eine erneute Auslesung des Ausweises über die Notar-App, die zusätzlich das Passbild an das Team von Notar Franke übermittelt.

Nach der Beurkundung

Nach der Beurkundung erfolgt die Unterzeichnung der Urkunde mit einer elektronischen Signatur. Sobald der Notar bzw. die Notarin auch unterzeichnet hat, ist die Beurkundung abgeschlossen. Nun können Sie ein Konto bei einer Bank Ihrer Wahl eröffnen und das Stammkapital einzahlen. Im Anschluss an die Beurkundung und nach Einzahlung des Stammkapitals übersenden wir die Urkunde elektronisch zur Eintragung an das Registergericht. Sobald die Registereintragung erfolgt ist und durch uns notariell kontrolliert wurde, werden Sie umgehend über den erfolgreichen Abschluss des Verfahrens informiert.

GmbH online gründen in Berlin

digital

GmbH online gründen in Berlin

einfach

sicher

Das notarielle Online-Verfahren - digital, einfach und sicher

Das Gründen einer GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) ist dadurch nun deutlich einfacher. Sie müssen jetzt keinen Termin vereinbaren, zu Notar Franke nach Berlin fahren und dort einen Parkplatz suchen. Alles geht jetzt mit dem notariellen Online-Verfahren ganz einfach über das Internet. Dabei müssen Sie aber nicht auf die umfassende notarielle Beratung verzichten und auch das Thema Sicherheit wurde hier vollumfänglich berücksichtigt.

Sollten Sie vorhaben, online eine GmbH oder UG in Berlin zu gründen, und Hilfe bei der Online-Gründung benötigen, dann können Sie sich gerne vertrauensvoll an Notar Franke in Charlottenburg wenden. Durch das notarielle Online-Verfahren ist es nun auch nicht mehr notwendig, dass Sie sich in der Region Berlin, Potsdam oder Brandenburg befinden. Ganz egal wo Sie sich gerade befinden, mit dem Online-Verfahren können wir Sie ortsunabhängig dabei unterstützen. Trotzdem ist es jedoch notwendig, dass sich entweder der Wohnsitz oder Aufenthalt eines Gesellschafters, eines Geschäftsführers oder der Sitz der Gesellschaft in Berlin befindet, um Notar Franke als Partner für Ihre Gründung auswählen zu können.

Auch wenn die Gründung nun online erledigt werden kann, können Sie sich vollkommen darauf verlassen, dass Sie bei uns eine kompetente und umfassende Beratung erhalten, als wären Sie persönlich bei uns vor Ort. Das Team von Rechtsanwalt und Notar Franke legt großen Wert auf die persönliche Betreuung und das soll sich auch durch das notarielle Online-Verfahren nicht ändern. Sprechen Sie uns an, wenn Sie die Gründung Ihrer GmbH oder UG online bei Notar Franke vornehmen möchten.

Häufige Fragen und dazugehörige Antworten zum notariellen Online-Verfahren - online eine GmbH gründen?

Das notarielle Online-Verfahren mittels Videokonferenz ist in Bereichen des Gesellschaftsrechts zugelassen, die in einer Online-Konferenz besonders gut notariell begleitet werden können.

Online-Verfahren sind bei der Gründung einer GmbH oder einer UG zulässig, wenn eine Bargründung vorliegt, also die Einlagen auf das Konto der Gesellschaft eingezahlt werden. Gründer und Gründerinnen können ihr Unternehmen nun einfach und bequem von jedem Ort aus über das Internet gründen.

Zusätzlich können nun auch notarielle Online-Beglaubigungen im Zusammenhang mit Anmeldungen zum Handelsregister, zum Partnerschaftsregister sowie zum Genossenschaftsregister online durchgeführt werden.

Komplexere Themen und Satzungsänderungen können zur Zeit über das notarielle Online-Verfahren noch nicht erledigt werden. Das notarielle Online-Verfahren wird für Satzungsänderungen voraussichtlich erst nach dem Ablauf einer Testphase zum 1.August 2023 zugelassen.

Am einfachsten ist es, wenn Sie die Notar-App herunterladen und in der App Notar Franke auswählen. Sie erhalten danach einen Einladungslink von uns. Voraussetzung für eine Zusammenarbeit mit uns ist, dass sich Ihr Wohnsitz oder der Sitz der Gesellschaft in unserem Zuständigkeitsbereich befindet.

Selbstverständlich! Das notarielle Online-Verfahren ist nur eine Vereinfachung für gewisse Verfahren, die nun auch online erledigt werden können. Natürlich können sie auch weiterhin einen Termin mit Notar Franke in Berlin Charlottenburg vereinbaren und alles wie gewohnt in einem persönlichen Gespräch vor Ort mit uns klären.

Das notarielle Online-Verfahren ist extrem bedienerfreundlich gestaltet, sodass keine besonderen technischen Kenntnisse benötigt werden. Wenn Sie wissen, wie man ein Smartphone und einen Computer bedient, dann ist das vollkommen ausreichend. Bei Fragen können Sie auch gerne unser Team in Berlin kontaktieren.

Zusätzlich zu den gesetzlich festgelegten Gebühren für die Beurkundung bzw. die Beglaubigung fallen pauschale Kosten von 25 Euro pro Beurkundungsverfahren und 8 Euro pro Beglaubigungsverfahren zuzüglich Umsatzsteuer an.

Eine ausführliche Sammlung aller Fragen und Antworten zum notariellen Online-Verfahren finden Sie auch auf der Seite der Bundesnotarkammer unter folgendem Link. https://online-verfahren.notar.de/ov/faq